Ihr Konto | Vereine | Kontakt

Warenkorb

Artikel
0

Preis:
0,00 EUR


inkl. MwSt. zzgl. Versand

Chemische Waffenpflege


Mechanische Waffenpflege


Zubehör


Jagdbedarf



Community

Jahres-Schluss-Verkauf bis zum 31 Dezember 2017: 10% Rabatt auf alle Produkte


ALEX Insektenschutz

ALEX Insektenschutz

ALEX Insektenschutz enthält 20% des Wirkstoffes Icaridin. Nur dadurch kann ein Insektenschutzmittel auch Wirksamkeit erlangen. Schließlich geht es nicht nur darum, lästige Insekten zu vertreiben und Hautjucken zu vermeiden. Es geht in vielen Fällen auch darum, sich vor gefährlichen Krankheiten zu schützen, die durch Insekten übertragen werden.

ALEX Insektenschutzmittel enthält kein DEET

Der Wirkstoff DEET steht im Verdacht gesundheitsschädlich zu sein. Wir verwenden für ALEX Insektenschutz den Wirkstoff Icaridin in einer Konzentration von 20%. So schützt ALEX Insektenschutz wirksam vor Insekten. Icaridin wirkt auch gegen Zecken, die überall Borreliose und in vielen Gebieten vom Süden bis in die Mitte Deutschlands auch FSME übertragen können. Je nach Aktivität, Schweißproduktion und auch abhängig von Insektenarten wirkt ALEX Insektenschutz bis zu acht Stunden. Bei Zecken und Tigermücken kann die Wirkdauer von Insektenschutzmitteln um bis zu 50% geringer sein. Auch gegen Bremsen wirkt ALEX Insektenschutz. ALEX Insektenschutz ist auch für Tiere geeignet. ALEX Insektenschutz ist für Kinder ab zwei Jahren geeignet.

ALEX Insektenschutz ist sehr reichhaltig und basiert auf einem pflegenden Öl ohne Alkoholanteile. So trocknet ALEX Insektenschutz die Haut nicht aus, sondern pflegt sie. Die öligen pflegenden Substanzen helfen der Haut dabei, bei Sonnenexposition nicht so schnell auszutrocknen.

Ein angenehmer und unaufdringlicher Duft rundet die positiven Eigenschaften von ALEX Insektenschutz ab.

Das Repellent Icaridin

Den Begriff Repellent definiert der Duden als „Substanz, die auf Insekten abstoßend wirkt, ohne ihnen zu schaden“. Icaridin ist eine solche Substanz. Das Repellent Icaridin wirkt auf sehr viele Arten von Insekten abstoßend.

Natürliches Insektenschutzmittel

Alex enthält zusätzlich zu dem synthetischen Wirkstoff Icaridin auch einen natürlichen Wirkstoff. Es handelt sich um den natürlichen Wirkstoff, der mit Abstand am besten wirkt: Ein Extrakt aus Cymbopogon (Zitronengras). Das Zitronengrasextrakt Citronella (p-Menthan-3,8-diol, auch als Citriodiol bzw. PMD bezeichnet) ist der wirksamste natürliche Repellent zur Insektenabwehr. Alex Insektenschutz enthält zusätzlich zu Icaridin diesen natürlichen duftenden Wirkstoff.

Wirkspektrum von ALEX Insektenschutz

Bei einem Insektenschutzmittel ist es je nach Einsatzzweck wichtig, dass das Mittel gegen möglichst viele Arten von stechenden und beißenden Insekten wirkt. Der Wirkstoff Icaridin ist dafür die beste Wahl. Er wirkt gegen Mücken, Zecken, Bremsen und Fliegen.

Inhalt: 100 ml Pumpspender

Insektenschutzmittel sicher verwenden!
Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation beachten!


  • Repellent: sec-Butyl-2-(2-hydroxyethyl)piperidin-1-carboxylat (Icaridin) 20g / 100g
  • Registriernummer: N-72455
  • EUH208: Enthält Cymbopogon winterianus Extrakt (Zitronengras). Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
  • Inhalt / Behälter gemäß lokalen und nationalen Vorschriften der Entsorgung zuführen.

Insekten

Mücken Moskitos

Mücken bzw. Moskitos gehören zu den größten Überträgern von Erregern, die durch Insekten übertragen werden. Bei den meisten Mückenarten stechen nur die Weibchen. Mit den Nährstoffen aus dem Blut ihrer Wirte versorgen sie ihren Nachwuchs. Beim Stechen bzw. beim Saugen des Blutes geraten die Erreger von der Mücke in den Blutkreislauf des Menschen oder der Tiere, die gestochen wurden. ALEX Insektenschutzmittel besitzt für den Menschen einen sehr angenehmen Duft, nicht aber für Mücken. Diese werden von ALEX erfolgreich vertrieben. Folgende Aufzählung kann nicht vollständig sein, es sind aber die wichtigsten Arten von Mücken genannt und welche Krankheiten bzw. Erreger sie jeweils übertragen:

Anopheles die Malaria-Mücke

Die Anopheles Mücke ist der Überträger (Vektor) des Malaria-Erregers Plasmodium. Die Anopheles Mücke wird auch als Gabelmücke oder Fiebermücke bezeichnet. Die Anopheles Mücke lebt hauptsächlich in den Tropen, den Subtropen und in gemäßigten Zonen.

Aedes die Fiebermücke

Aedes ist der Überträger mehrerer krankheitserregender Viren wie z.B. dem Zika-Virus. Gelbfieber und Dengue-Fieber gehören zu den bekanntesten möglichen Folgen eines Stiches der Aedes-Mücke. Auch die Asiatische Tigermücke als Überträger des Zika-Virus ist eine Aedes-Mücke. Aedes kommen hauptsächlich in den Tropen und Subtropen vor. In den gemäßigten Zonen Europas gibt es allerdings auch einige Arten der Aedes-Mücke. Aedes albopictus (Asiatische Tigermücke) wurde beispielsweise vom Menschen in Europa und USA eingeschleppt und übertragen seither auch in diesen Regionen den Zika-Virus.

Culex die gemeine Stechmücke

Zu den vielen Arten von Culex-Mücken zählt auch die in Europa heimische Gemeine Stechmücke (Culex pipiens). Culex ist auch Überträger von Krankheitserregern wie z.B. dem West-Nil-Virus und weiteren gefährlichen Erregern.

Tsetsefliege der Überträger der Schlafkrankheit

Tsetsefliegen ernähren sich von Blut. Dies unterscheidet sie auch von vielen Stechmücken, die das Blut meist zur Versorgung ihrer Brut benötigen. Tsetsefliegen stechen Menschen und Tiere und übertragen die Schlafkrankheit – eine Infektionskrankheit, die zum Tod führen kann. Die Tsetsefliege ist in Afrika verbreitet und erobert dort gegenwärtig offenbar neue Regionen.

Sandmücke lästig und gefährlich

Die Sandmücke ist ein Überträger verschiedener Erreger. Ihre Bisse bzw. Stiche lösen großen Juckreiz aus, da die Sandmücke nicht mit einem dünnen Stachel sticht, sondern die Haut und die Gefäße aufschneidet und aus der „Blutlache“ trinkt. Die Sandmücke sticht Mensch und Tier – Hunde sind häufig betroffen. Die durch die Sandmücke ausgelösten Erkrankungen können zum Teil tödlich verlaufen.

Zecken – der gemeine Holzbock

Neben Mücken wirkt ALEX Insektenschutz auch gegen Zecken. Zecken sind kleine Spinnentiere, die von Menschen und Tieren Blut für ihre Ernährung saugen. Beim Saugen übertragen Zecken Krankheitserreger. Zecken sind perfekt an ihre Umgebung angepasst. Wenn sie sich einmal verhakt haben, überleben Sie es sogar, wenn der Wirt (Mensch oder Tier) sich kratzt oder sich am Baumstumpf scheuert usw.

Krankheiten durch Zeckenstiche

Ixodes ricinus eine Schildzecke ist die, in Deutschland am weitesten verbreitete Zecke. Sie überträgt beispielsweise den Erreger der FSME, der sogenannten Frühsommer-Meningoenzephalitis. Hierbei handelt es sich um eine gefährliche Viruserkrankung. In Deutschland sind Teile der Zecken-Population mit dem FSME-Virus in bestimmten Gebieten infiziert. Das Robert-Koch-Institut gibt dazu jährlich eine Übersicht über die FSME-Risikogebiete heraus. Gegen FSME kann man sich impfen lassen. Dies ist für Reisende in und Bewohner der FSME-Risikogebiete empfohlen.

Außerdem übertragen infizierte Zecken das Bakterium Borrelia burgdorferi – den Erreger der Borreliose. Gegen die Borreliose gibt es keine Impfung und die infizierten Zecken sind nicht auf bestimmte Gebiete beschränkt, sondern kommen in ganz Deutschland vor.

Zecken fallen nicht vom Baum

Das Gerücht hält sich hartnäckig ist aber falsch. Zecken lassen sich nicht von Bäumen fallen. Meist sitzen Sie im Gras am Ende langer Halme und warten, dass vorbeilaufende Wirte – egal ob Mensch oder Tier – sie abstreifen. Dann machen Sie sich auf den Weg, einen „sicheren“ Platz zu finden und beginnen sich fest zu verhaken.

Zecken schnell entfernen

Ist man von einer Zecke befallen, sollte diese so schnell wie möglich entfernt werden. Die Infektion mit FSME-Erregern erfolgt fast unmittelbar nach dem Einstich. Die Infektion mit Borreliose-Erregern passiert dagegen erst Stunden nach dem Einstich. Es ist daher wichtig, die Zecke schnell zu entfernen. Dazu müssen Sie (auch mit Kindern) nicht warten bis Sie beim Arzt oder in einer Ambulanz an die Reihe kommen. Entfernen Sie die Zecke lieber selbst und sofort.

Zecken richtig entfernen

Wenn Sie keine Zeckenzange besitzen, setzen Sie rechts und links der Zecke Ihre Fingernägel an und drücken die Zecke nach oben heraus. Wenn Sie eine Zeckenzange oder ein anderes Werkzeug zur Zeckenentfernung besitzen, können Sie die Zecke besser fassen und ebenfalls vorsichtig aber beherzt herausziehen. Grundsätzlich sollte die Zecke direkt über der Haut also so nah wie möglich am Einstich angefasst werden. So vermeiden Sie es, den Körper der Zecke zu stark zu drücken, wodurch sie Flüssigkeit in die Wunde quetschen könnten. Drehen funktioniert übrigens nicht. Ziehen und etwas hin und her bewegen ist die beste Variante zur Entfernung von Zecken. Absolut nicht empfehlenswert ist es, Zecken mit Öl oder anderen Mitteln zu beträufeln. Damit erhöhen Sie das Infektionsrisiko, weil die Zecken durch Atemnot Flüssigkeit in den Körper abgeben werden.

Schon der berühmte Dichter Wilhelm Busch hat eines seiner Gedichte der Mücke gewidmet:

Dich freut die warme Sonne.
Du lebst im Monat Mai.
In deiner Regentonne,
Da rührt sich allerlei.
Viel kleine Tierlein steigen
Bald auf-, bald niederwärts,
Und, was besonders eigen,
Sie atmen mit dem Sterz.
Noch sind sie ohne Tücken,
Rein kindlich ist ihr Sinn.
Bald aber sind sie Mücken
Und fliegen frei dahin.
Sie fliegen auf und nieder
Im Abendsonnenglanz
Und singen feine Lieder
Bei ihrem Hochzeitstanz.
Du gehst zu Bett um zehne,
Du hast zu schlafen vor,
Dann hörst du jene Töne
Ganz dicht an deinem Ohr.
Drückst du auch in die Kissen
Dein wertes Angesicht,
Dich wird zu finden wissen
Der Rüssel, welcher sticht.
Merkst du, daß er dich impfe,
So reib mit Salmiak
Und dreh dich um und schimpfe
Auf dieses Mückenpack.

Von: Dichter Wilhelm Busch



Dermatest-SiegelInformationen zum Dermatest-Siegel:







Statt 6,49 EUR Nur 5,84 EUR
(Grundpreis: 5,84 EUR pro 100 ml)
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand



Teilen Sie Ihre Erfahrung und Meinung zu diesem Produkt mit Anderen:

Klicken Sie hier um den Artikel zu bewerten.

Haben Sie Fragen zu diesem Produkt? Wir beraten Sie gerne.

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

    • Hoppes BoreSnake
    • Die Bore-Snake von Hoppes ist das erfolgreichste und innovativste Reinigungssystem für eine gründliche und gleichzeitig sehr schnelle…
    • BewertungenHoppes BoreSnake
    • ab 19,95 EUR*
    • Tasche und Griff für Boresnake
    • Mit dieser Tasche lagern und transportieren sie die Boresnake, ohne dass die harten Borsten umliegende Gegenstände verkratzen und ohne dass…
    • BewertungenTasche und Griff für Boresnake
    • 14,99 EUR*

*Alle Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand


Loading…